Navigation

PD Dr. Stefan Applis, StD

Institut für Philosophie
Lehrstuhl für Praktische Philosophie (Prof. Dr. Mayr)

Raum: Raum A 3A5
Bismarckstr. 1
91054 Erlangen

Sprechzeiten

n. V. per Mail

Forschungsschwerpunkte

  • Didaktik des Philosophie- und Ethikunterrichts: Entwicklung kompetenzorientierter gestufter Aufgabenformate, Fort- und Weiterbildungsforschung
  • Didaktik des Geographieunterrichts: Globales Lernen, Bildung für nachhaltige Entwicklung, wertorientierter Geographieunterricht, Kompetenzbereiche Beurteilung und Bewertung, kompetenzorientierte Lehrerbildung
  • Interkulturelles Lernen, Orientierungen von Lehramtsstudierenden zum unterrichtlichen Umgang mit kultureller und normativer Komplexität und Heterogenität
  • Qualitativ-rekonstruktive Unterrichtsforschung (dokumentarische Methode)
  • Forschungsprojekt: „Glokalisierte Lebenswelten: Rekonstruktion von Modi des ethischen Urteilens im Geographieunterricht (ReMU) [Infoblatt]
  • Forschungsprojekt „Rekonstruktionen sozio-moralischer Landkarten unter besonderer Berücksichtigung von Fragen nach dem Eigenen und dem Fremden“; Website/Blog: www.stefan-applis-geographien.com

Vita

  • Studium der Geographie und der Germanistik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Lehramt Gymnasium (1990 – 1995)
  • Studium der Philosophie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Lehramt Gymnasium (1991 – 1996)
  • Referendariat am Hardenberg-Gymnasium Fürth (1997 – 1999), Zweite Staatsprüfung in Deutsch, Geographie und Philosophie/Ethik
  • Unterrichtstätigkeit am Matthias-Grünewald-Gymnasium Würzburg (1999)
  • Seit 1999 bis heute Unterrichtstätigkeit am Wolfgang-Borchert-Gymnasium Langenzenn
  • ab 2006 Abordnung (12,5 %) an das Institut für Didaktik des Philosophie- und Ethikunterrichts an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg zum Aufbau der Fachdidaktik im Studiengang Philosophie/Ethik
  • seit 09/2008 Mitarbeit in verschiedenen Arbeitskreisen des Staatsinstituts für Schulqualität und Bildungsforschung München (ISB) und des Bayerischen Kultusministeriums  zum forschungsbasierten Ausbau des Studiengangs Philosophie/Ethik, zu Fort- und Weiterentwicklung der Nachqualifikation und zur Entwicklung des gymnasialen Ethikunterrichts: u.a. : Entwicklung eines forschungsbasierten Kompetenzmodells für das Unterrichtsfach Ethik, Entwicklung forschungsbasierter kompetenzorientierter Aufgabenformate  für den LehrplanPLUS,
  • 2008 – 2011  Wissenschaftlicher Mitarbeiter (33 %) am Lehrstuhl für Didaktik der Geographie der FAU Erlangen-Nürnberg
  • 2012 Abschluss des Promotionsvorhabens in der Geographiedidaktik summa cum laude, Verleihung des Dr. phil.; Betreuer: Prof. Dr. Rainer Mehren (geb. Uphues) und Prof. Dr. Dieter Böhn.
  • 2012 Verleihung des Dissertationspreises des Hochschulverbandes für Geographiedidaktik (HGD) für die beste geographiedidaktische Dissertation in den Jahren 2010-2012 im Rahmen des Internationalen Geographentags in Köln
  • 2014 – 2015 Vertretungsprofessur W3 am Lehrstuhl für Didaktik der Geographie, FAU Erlangen-Nürnberg
  • 2016 Habilitation an der Justus-Liebig-Universität Gießen

Publikationen

Hier finden Sie im PDF-Format die vollständigen und aktualisierten Listen der

Publikationen (pdf)

Vorträge und Workshops (pdf)

 

Bücher

Beiträge in Fachzeitschriften

Beiträge in Sammelwerken